Lebensmittelverarbeitungsbetriebe

lebensmittelverarb2Teigwarenproduktion in Schwaben
Die Herstellung von Halbfertigteigwaren für die Gastronomie und Großhandel erfordert aufgrund des hohen Preisdruckes im Markt eine schlanke Produktion und mehrschichtigen Produktionsablauf. Durch den Umzug der Produktion in eine neue Produktionshalle mit integrierten Büro- und Sozialbereich schafft der Betrieb die Voraussetzungen für die Sicherung des Absatzes. Ein minimaler personeller Aufwand für die Aufrechterhaltung der Produktion wurde in diesem Projekt erreicht. Die Herstellung des Gebäudes wurde mit Betonfertigteilelementen und Isolierpaneelen im Innen- und Außenbereich durchgeführt.

Wochenproduktion: ca. 120 Tonnen Teigwaren
Investtionssumme: ca. 2,5 Mio Euro


 

lebensmittelverarb1Großmetzgerei in Brünn
Ein Familienbetrieb erstellt einen neuen, modernen Produktionsbetrieb in eingeschossiger Bauweise mit Ladengeschäft. Durch die Integration vorhandener Maschinentechnologie für Produktion und Gebäudetechnik können die Investitionskosten gesenkt werden. Das Projekt unterliegt der Kontrolle der EU-Förderung.

Wochenproduktion: ca. 75 Tonnen Fleisch- und Wurstwaren
Investitionssumme: 3,0 Mio Euro


 

lebensmittelverarb3aFleischproduktion in Prag
In Verbindung mit einem Logistikzentrum wurde ein Fleischproduktionsbetrieb eingerichtet mit einem Logisitksystem. Von der Warenanlieferung bis zur kundenbezogenen Auszeichnung erfolgt ein rationaler und unter modernsten Gesichtspunkten erstellter Warenfluß durch das gesamte Gebäude. Ein hoher Automatisierungsgrad, sowie hervorragende Notlaufeigenschaften des Betriebes ermöglichen und sichern die tägliche Auslieferung von Frischfleisch für das Streckengeschäft in mehrere Länder.

Wochenproduktion: ca. 250 Tonnen Frischfleischprodukte
Investitionssumme der Logistik: ca. 2,5 Mio Euro